• ichó

    ichó soll dem Menschen eine alternative Kommunikationsform bieten, um bei kognitiven Erkrankungen Unterstützung zu leisten und das Verständnis füreinander nachhaltig zu fördern, wodurch ein völlig neues, spielerisches und individuelles Therapieerlebnis geschaffen wir­d.

     

    ichó ist ein Technikgestützter Therapieball, welcher durch Reizstimulation über Licht-, Bewegungs- und Klangimpulse die Wahrnehmung und psychomotorische Entwicklung fördert. Das System wurde zur kommunikativen und therapeutischen Unterstützung für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen und deren Angehörigen entwickelt. 


    Wir verbinden Erkenntnisse aus der Physiotherapie, Elektrotechnik, Kognitivwissenschaften und der Ästhetiklehre um ein interaktives modulares System zu entwickeln, welches sich individuell gestalten lässt und spielerisch den Nutzer fördert.
    Die von uns als Schwerpunkt definierte Ausrichtung demenziell erkrankten Menschen zu helfen, weist derzeit keine auch nur ähnlichen Ansätze hinsichtlich Förderung und Erhöhen des Verständnis durch den Einsatz technischer Systeme auf. 

    Unser Team ist ein interdisziplinäre Arbeitsgruppe welche im Rahmen des Forschungsprojektes „Nutzerwelten“ entstand, welches das Forschungsvorhaben hat, technikgestützte Lebenswelten für Menschen mit Demenz zu entwickeln. Die Erkenntnisse zur Konzeption und Realisation unseres Projekts wurden während Feldforschungen in Pflege- und Fördereinrichtungen erarbeitet.

     

    Kontakt: Eleftherios Efthimiadis, info(at)icho-system.de

  • Social Impact News

    Wir feiern soziales Unternehmertum mit dem Special Impact Award ** Jetzt voten! ** Bewerbung für den Matchingfonds EDUplus startet

    18.05.2017

    lesen


    Jetzt bewerben: Startery Professional ** Jobs und Events unserer Social Startups ** Startery CEE gewinnt European Excellence Award

     

    19.04.2017

    lesen


    Startery goes University *** 65.000 € im Wirkungsfonds *** Unsere Teams im Crowdfuning *** Werde Teil unseres Teams

    17.03.2017

    lesen



AndersGründer ist ein Projekt von Social Impact und wird gefördert von der KfW Stiftung.