• ZuBaKa - Der Zukunftsbaukasten für Intensivklassen

    Der Methoden-Baukasten ZuBaKa hilft, die Startbedingungen für jugendliche Flüchtlinge und Migranten zu verbessern. Wir unterstützen Schulen dabei, Maßnahmen zur Sprachförderung und Berufsorientierung zu etablieren, studentische Mentoren einzubinden und sich im Angebots-Dschungel zurechtzufinden.

     

    Auf Basis eigener Praxiserfahrungen haben wir einen Methoden-Baukasten für Intensivklassen entwickelt und umgesetzt, den wir nun flächendeckend an weiteren Schulen etablieren wollen, um die Startbedingungen für jugendliche Flüchtlinge und Migranten im deutschen Bildungssystem zu verbessern. Intensivklassen werden an Schulen jeden Typs eingerichtet, um neuankommende Kinder und Jugendliche mit keinen oder nur geringen Deutschkenntnissen ein Jahr lang auf die Regelklasse oder eine berufliche Maßnahme vorzubereiten. 

    Wir beraten Schulleitungen und Lehrkräfte vor Ort und stellen ein passgenaues Paket zusammen, das vorhandende Strukturen ergänzt und individuelle Rahmenbedingungen berücksichtigt. ZuBaKa setzt sich aus vier verschiedenen Themenfeldern zusammen:

    Sprachförderung: Wir erarbeiten mit Lehrkräften einen Leitfaden mit Unterrichtsentwürfen und Materialien und etablieren ein Netzwerk zwischen den Schulen, um den Austausch von Best Practice zu ermöglichen.

    Mentoring: Wir etablieren Mentoring-Beziehungen zu ehemaligen IK-SchülerInnen und LehramtsstudentInnen, die im Unterricht unterstützen und zu Alltagsbegleitern der Jugendlichen werden.

    Berufsorientierung: Wir organisieren Kurzpraktika, Betriebsbesuche und sprachsensible Unterrichtseinheiten zur Berufsfindung.

    Schulförderprogramme: Wir helfen Schulen aus der Fülle der bestehenden Angebote die für sie passenden Ausschreibungen herauszufiltern, sich dafür zu bewerben und gegebenenfalls weitere Mittel zu akquirieren.

     

    Kontakt: Anna Meister, a.meister(at)zubaka.de 

  • Social Impact News

    Startery Professional: Bis 20. Juli bewerben ** Wir suchen neue Mitarbeiter*innen für unser Team ** ImpactSummit 2017

    19.07.2017

    lesen


    SOCENT SPAs zielt darauf ab, Sozialuntehmern im ländlichen Raum dabei zu helfen, ihre Visionen umzusetzen. Erfahrt mehr über das Projekt und darüber, was wir in den ersten 6 Monaten in Spanien, Lappland, Brandenburg und der Slowakai erlebt und gelernt haben.

     

     

    29.06.2017

    lesen


    Freuen Sie sich über einen schönen Rückblick unseres Special Impact Awards am 6. Juni mit Podiumsdiskussion, Live-Pitch und Auszeichnung der Gewinnerteams.

    21.06.2017

    lesen



AndersGründer ist ein Projekt von Social Impact und wird gefördert von der KfW Stiftung.