• helpteers.net

    Helpteers.net verbindet Heldinnen und Helden untereinander, indem sie gemeinsam etwas bewegen. Helpteers.net ist ähnlich wie der Aushang für ein Sommerfest im Kindergarten, bei dem sich Unterstützer für eine konkrete Aufgabe eintragen, nur Online.

    Helpteers.net verbindet Heldinnen und Helden untereinander, indem sie gemeinsam etwas bewegen. Es funktioniert ähnlich wie der Aushang für ein Sommerfest im Kindergarten, bei dem sich Unterstützer für eine konkrete Aufgabe eintragen, nur Online. Jeder kann auf helpteers.net seine Aktion einstellen und die Projektseite per Email und Sozialen Medien teilen. Helfer können mit einem Klick eine konkrete Aufgabe übernehmen, wodurch die Hemmschwelle mitzumachen gesenkt wird.

    Auf einer Projektseite ist übersichtlich dargestellt, wer sich bereits in das Projekt einbringt und welche Aufgaben noch offen sind. Dies erleichtert dem Organisator die Organisation der Aktion, da weniger zeitaufwendige Kommunikation nötig ist. Die Verbreitung der Aktion außerhalb der eigenen Community wird vereinfacht, da auch die Helfer – wie beim Crowdfunding – die Projektseite über soziale Netzwerke einfach teilen können. Dadurch bietet helpteers.net selbst in der Startphase, in der noch wenige Nutzer regelmäßig auf der Plattform sind, Vorteile für Organisatoren und Helfer. Helfer können sich automatisch informieren lassen, wenn Freunde Aufgaben übernehmen, wodurch Menschen aufgrund ihrer Beziehung zueinander zu einem Engagement kommen.

    Helpteers wird auch als White-Label Produkt an Organisationen verkauft, die damit effektiver ihre freiwilligen Helfer managen können.

     

    Kontakt: Georg Staebner, contact(at)helpteers.net

  • Social Impact News

    Baut Eure Zukunft @ Challenge - Schüler*innen bewegen die Welt ** In innovativen Ideen baden: AWO ThinkPool ist eröffnet ** Wir starten im Social Impact Lab Bonn **

    03.07.2018

    Weiterlesen


    Wettbewerbsfinale Baut Eure Zukunft @challenge ** Erster Pitch im Social Impact Lab Bonn ** Social Impact Teams bei der Google Impact Challenge und im Crowdfunding

    05.06.2018

    Weiterlesen


    Jobs mit Sinn bei Social Impact und unseren Stipendiaten- und Alumniteams ** ANKOMMER. Pressekonferenz in Frankfurt ** SI-Teams im Crowdfunding

    02.05.2018

    Weiterlesen



AndersGründer ist ein Projekt von Social Impact und wird gefördert von der KfW Stiftung.